Wie man gespeicherte Websites in Google Chrome entfernen

Sie können Lesezeichen für jede Webseite in Firefox.

Sie können Lesezeichen für jede Webseite in Firefox.

Wenn Sie ein Lesezeichen löschen möchten, können Sie auf zwei verschiedene Arten so in Google Chrome tun: indem sie sie direkt über den Lesezeichen-Manager, Chrome Namen für seine native Lesezeichen Veranstalter-Tool oder über die Seite mit Lesezeichen selbst zu löschen. Darüber hinaus geben Ihnen Chrome auch die Möglichkeit, die Löschung eines Lesezeichen durch den Lesezeichen-Manager zu umkehren, nur für den Fall, dass Sie versehentlich die falschen Lesezeichen löschen.

1

Öffnen Sie das Chrome-Menü, bewegen Sie die Maus über "Lesezeichen" und klicken Sie auf "Lesezeichen-Manager."

Video: Google Chrome gespeicherte Passwörter löschen German Deutsch

2

Bewegen Sie die Maus über das Lesezeichen, das Sie löschen möchten, und klicken Sie auf den nach unten auf der rechten Seite des Lesezeichen Pfeil.

3

Klicken "Löschen" aus dem Dropdown-Menü das Lesezeichen aus Chrome zu löschen.

4

Klicken "Organisieren" gefolgt von "Löschen rückgängig machen" im Dropdown-Menü das Löschen eines Lesezeichens rückgängig zu machen. Allerdings, wenn Sie den Lesezeichen-Manager schließen, können Sie nicht mehr ein Lesezeichen die Löschung rückgängig machen.

Spitze

  • prüfen Sie können auch ein Lesezeichen, indem Sie zu dem Lesezeichen versehenen Website in Google Chrome, auf das Symbol eines gelben Stern in der Adressleiste und klicken Sie auf Entfernen "Entfernen." Der gelbe Stern wird zu einem leeren Sterne ändern, was bedeutet, dass Chrome die gespeicherte Webseite entfernt.

Video: Google Chrome Browser Bereinigen~ALLE WERBUNGEN ENTFERNEN!

Warnung

  • schließen Die Informationen in diesem Artikel gilt für Google Chrome-Version 23.0.1271.64. Es kann leicht oder deutlich mit anderen Versionen der Software variiert.

Referenzen

  • Verknüpfung Google Chrome-Hilfe: Bearbeiten oder Löschen von Lesezeichen

Video: Toolbars Entfernen Google Chrome

Über den Autor

Joshua Phillips hat es getan, wenn es um Videospiele: Strategie-Guides, Vorschauen, Bewertungen, in ausführlichen Interviews mit Entwicklern und umfangreicher Öffentlichkeitsarbeit. Er hat für Websites wie Hardcore Gaming 101 und MyInsideGamer geschrieben.

In Verbindung stehende Artikel