Wie blockieren Anzeigen in jedem Browser ohne adblock

Einer der wichtigsten Gründe dafür, dass so viele Menschen wie Firefox ist, weil es Tausende von Add-ons zur Verfügung, die Sie Ihren Browser Erfahrungen anpassen können. Und eines der beliebtesten Add-ons für Firefox AdBlock.

AdBlock blockiert die Werbung auf Websites und können Sie Ablenkung frei zu sehen. Nicht wenige Menschen machen Sie nicht den Schalter auf alternativen Browser, weil keiner von ihnen AdBlock unterstützen kann. Das heißt, können Sie immer noch Display-Anzeigen blockieren die meisten populären Browsern so lassen Sie uns sehen, wie Sie Anzeigen in anderen Browsern blockieren können, die nicht Firefox sind.

Es gibt verschiedene Hacks um dort wie spezielle Proxies und selektive die Blockierung von Inhalten, die Sie verwenden können, je nachdem, welchen Browser Sie verwenden. Hier werden wir in erster Linie mit Adsweep werden. Obwohl das Projekt nicht länger gepflegt wird, bietet es eine einfache und leichte Ad Blocking-Lösung, die einfach funktioniert.

Adsweep ist im Wesentlichen ein Benutzer javascript (denken Fettaffe), Die die Seitenelemente versteckt, die Werbung enthalten. Ihre Einrichtung für verschiedene Browser ein wenig anders ist, lässt einen Blick.Greasemonkey macht Firefox UnschlagbareGreasemonkey macht Firefox UnschlagbareWeiterlesen

Chrom

  • Herunterladen AdSweep.user.js
  • Öffnen Sie Chrome Benutzerdatenverzeichnis. Verwenden Sie die folgenden Informationen, wenn Sie über die Lage unsicher sind:

Video: Youtube Werbung deaktivieren

  • Windows XP: C: Dokumente und Einstellungen Lokale Einstellungen Anwendungsdaten Google Chrome User Data Default
  • Vista: C: Users AppData Local Google Chrome User Data Default
  • Mac OS X: ~ / Library / Application Support / Google / Chrome / Standard
  • Linux: ~ / .config / google-chrome / Default
  • Sobald Sie dort sind, erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen Benutzer Scripts
  • wie Display-Anzeigen Internet Explorer blockieren

    • Kopieren Sie die Datei, die Sie oben in diesen Ordner heruntergeladen.
    • Jetzt müssen wir Chrome schließen, und starten Sie es mit dem ‚--enable-user-scripts` Schalter. Sie können so von der Kommandozeile tun oder einfach mit der rechten Maustaste auf das Chrome-Symbol auf Ihrem Desktop und klicken Eigenschaften. Hinzufügen ` --enable-user-scripts` Am Ende. Klicken Sie auf OK, und doppelklicken auf das Symbol startet Chrome mit User-Skripte aktiviert.

    wie blockieren Anzeige Internet

    • Besuchen Sie die Website AdSweep. Wenn Sie eine rote Meldung in der oberen rechten Ecke sehen, alles ging gut. Wenn Sie dies nicht tun, überprüfen Sie noch einmal, dass Sie die oben genannten Schritte korrekt ausgeführt.

    Wenn Sie die Entwicklung Build von Chrome verwenden und Erweiterungen aktiviert, dann können Sie klicken und die Adsweep Erweiterung für Chrome herunterladen und ersparen Sie sich etwas Arbeit!

    Oper

    • Herunterladen AdSweep.js
    • Innerhalb von Opera, gehen Sie zu Werkzeuge gt; Voreinstellungen und dann auf die fortgeschritten Tab.
    • Wählen Inhalt auf der linken Seite und klicken Sie dann auf javascript-Optionen.

    • Klicken Wählen und wechseln Sie zu dem Ort, an dem Sie die Datei in Schritt 1 heruntergeladen

    • Schlagen auffrischen und beachten Sie den Unterschied

    Hier ist eine schnelle vor und nach:

    Wie blockieren Display-Anzeigen in Internet Explorer

    Hier können Sie AdSweep verlassen müsste (es wird nicht auf IE funktionieren) und nehmen die Dinge in die Hand. In erster Linie ein Upgrade auf die neueste Version von IE - Internet Explorer 8 IE8 verfügt über eine Funktion InPrivate-Filterung genannt, die optimiert werden können Anzeigen zu blockieren. Hier ist, wie:

    Video: Adblocker für Android Smartphones | der beste Adblocker | Adblocker sinnvoll? feat. Till Engel

    • Aktivieren der InPrivate-Filterung aus dem Safety-Menü (oder drücken Sie Strg + Shift + F)
    • Jetzt benötigen Sie eine Filterliste von einigen Arten, die Anzeigen auf einer Seite identifizieren. Gerade Google um und Sie können viel, auch AdBlock Listen. Laden Sie die XML-Datei auf Ihrem Computer.
    • Klicke auf Sicherheit gt; InPrivate-Filterung Einstellungen. In dem Dialog, der sich öffnet, niedriger die Inhalt anzeigen von Anbietern von dieser Anzahl von Websites verwendet auf ein Minimum. klicke auf Erweiterte Einstellungen.

    • In dem Add-Ons verwalten Dialog, der sich öffnet, wählen InPrivate-Filterung auf der linken Seite und klicken Sie auf einführen, sehen Sie gerade heruntergeladen der XML-Datei und die Regeln werden importiert.

    Beachten Sie, dass Sie nicht jede einzelne Anzeige mit diesen Methoden blockiert, weil die Regeln häufig darauf zu achten, aktualisiert haben neue Werbetreibende und andere Änderungen. Auf der anderen Seite würde es Zeiten geben, wenn echte werden Inhalte Dritter als auch blockiert werden (speziell in der InPrivate-Filterung Technique). Auf jedem Fall sollte man eine beträchtlichen Menge von Anzeigen befreien und die gesamte Browser-Erfahrung verbessern.

    Kennst du von anderen Möglichkeiten, Display-Anzeigen in Internet Explorer, Chrome oder einem anderen Browser zu blockieren? Sound off in den Kommentaren, wir würden gerne über sie hören.

    In Verbindung stehende Artikel